Spürhundesportler beim HSV Ockstadt e.V. zu Gast

Der Einladung zum SHS-Turnier beim HSV Ockstadt e.V. folgten am vergangen Wochenende 5 Spürhundesportler und maßen sich mit 31 weiteren Teams aus der Rhein-Main-Region bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein in den Klassen Beginner, LK 1 und 2.

Sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Riesenschnauzer-Hündin Frieda war Elke Schamber. Beide starteten erstmals für den PSGV im Trümmerfeld der Beginnerklasse und konnten sich am Ende Platz 16 sichern. Die zweite Teilnehmerin in der Beginnerklasse brach die Prüfung ab, da ihr Rüde an diesem Tag leider kaum Interesse an einer Mitarbeit zeigte. Die dritte Starterin in der Beginnerklasse, Anja Wagner-Wenner, platzierte sich mit ihrem Bordeaux-Mix-Rüden Hannibal auf Rang 10.

Britta Paske startete mit ihrem Boxer-Rüden Eddie in dieser Saison erstmals in der LK 1 und freute sich am Ende über den gelungenen Auftakt und Platz 5. Gerda Baumunk und ihr Mix Rusty starteten in der LK 2 und nahmen am Ende den Pokal für den 3. Platz in ihrer Leistungsklasse mit nach Hause.

Alle 5 Starter trafen auf ein gut organisiertes und durchgeführtes Turnier und freuen sich nun auf den nächsten Wettkampf am 12. Juni 2016 beim benachbarten RSGV Darmstadt-Arheilgen.

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer!

Gruppenbild Kopie

Die Teilnehmer

 

P1020222 Kopie

Pause muss sein!

 

Britta Paske mit Eddie 2 Kopie

12 Uhr-High Noon und jetzt Flächensuche