Fütterungsalternative BARF

Im Leben unserer vierbeinigen Fellnasen kann es passieren, dass ein ernährungstechnisch eingeschlagener Weg verlassen werden muss und Alternativen gefunden werden müssen. Oder .... man möchte einfach generell wissen und selbst bestimmen, was der Hund im Napf hat. Das setzt selbstverständlich ein richtiges Informieren voraus.

Wer sich für BARF interessiert, dem sei diese Seite empfohlen. Auch für Fertigfütterer hält sie interessante Informationen bereit. Außerdem ist ein kostenloser Barf-Rechner enthalten.

 

Die Seite wird betrieben von Nadine Wolf. 

 Kurzer Auszug aus dem BARF-Blog (Quelle: https://www.der-barf-blog.de/kontakt-html )

Mein Name ist Nadine Wolf. Ich wurde 1981 in Schkeuditz, bei Leipzig geboren.

Bereits neben meinem BWL-Studium befasste ich mich intensiv mit dem Thema BARF, nachdem mein Hund Neo jahrelang unter einer Futtermittelunverträglichkeit gelitten hatte. Fütterungsbezogene Aspekte faszinierten mich derart, dass ich 2009 in dem mittlerweile hoch frequentierten BARF-Blog mashanga-burhani.blogspot.de (jetzt: der-barf-blog.de) ins Leben rief.

Angeregt durch meine Leser veröffentlichte ich 2015 „Das BARF-Buch“ und schrieb seitdem auch vermehrt Fachartikel für Hundezeitschriften. In meiner Kolumne „Des Pudels Kern“ (Sächsische Zeitung, Freie Presse) erscheinen alle zwei Wochen Artikel rund um den Hund.

Seit 2015 bin außerdem als Dozentin in der Ausbildung zum Ernährungsberater für Hunde und Katzen nach Swanie Simon tätig und halte zusätzlich BARF-Seminare und Webinare für Hundehalter. Natürlich bin ich auch selbst als Ernährungsberaterin tätig.

Meine Ausbildung zum Tierheilpraktiker habe ich 2017 abgeschlossen.

 

 Wem Leipzig zu weit ist, hat hier die Möglichkeit, einen BARF-Berater (zertifiziert nach Swanie Simon) nach PLZ zu suchen.

Schutzhunde

Dieser Ausbildungsbereich ist der Älteste. Er geht auf den Anfang des 20.Jahrhunderts zurück, als auch Privatleute anfingen für den eigenen Schutz Hunde auszubilden. Diese Hundefreunde fanden sich in Vereinen zusammen, die sie dann auch folgerichtig "Polizei und Schutzhunde Verein...

weiterlesen

Gebrauchshunde

Der Gebrauchshund ist ein leistungsfähiger Arbeitshund. Er kann auf Grund seiner Triebqualitäten und seiner Konstitution vom Menschen für verschiedene Aufgaben ausgebildet und genutzt werden. Der Gebrauchshund ist ein Wert an sich. Ihn und seine genetischen Ressourcen zu erhalten, geh...

weiterlesen

Obedience

Obedience ist eine Sportart, die für jeden Hund und für jeden Halter geeignet ist, solange Spaß an Gehorsamsübungen bestehen. Es ist völlig egal ob der Hund Taschenformat oder Containergröße hat, es werden keine athletischen Höchstleistungen verlangt und m...

weiterlesen

Fährtenhunde

Der Hund ist ein Nasentier. Sein Riechvermögen entwickelt sich bereits ab dem 16. Lebenstag. Hier beginnt der Welpe seine Umwelt wahrzunehmen. Seine Erlebniswelt baut sich in erster Linie aus Geruchsbildern auf. Hunde sind in der Lage, einen ganz bestimmten Geruch in einem Bereich aufzusp&...

weiterlesen